18.04.2024

2024-04-18T13:05:00.000Z//2024.04.18

Autobahnen

Brenner-Autobahn - Kosten und Mautgebühren

Die Brenner-Autobahn ist eine der wichtigsten Straßenverbindungen in Europa und verbindet Deutschland und Österreich mit Italien. Die gesamte Strecke ist etwa 35 Kilometer lang. Das Reisen auf dieser Strecke ist bequem und schnell, aber es lohnt sich, die zusätzlichen Mautgebühren zu kennen, die mit der Benutzung dieser Strecke verbunden sind.

Inhaltsverzeichnis

Brenner Autobahn

Brenner-Autobahn - grundlegende Informationen

Die Brenner-Autobahn ist ein Straßenabschnitt in Österreich, der Teil der Europastraße E45 ist. Sie verbindet Innsbruck (über die A12) mit dem Brenner-Pass und führt bis nach Modena in Italien. Die Brenner-Autobahn wurde in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts als eine der ersten Autobahnen der Welt gebaut, die das Gebirge durchquert. Das markanteste Bauwerk entlang dieser Autobahn ist die Europabrücke. Sie ist 1.837 Meter lang und der höchste Pfeiler ist 146 Meter hoch. Bis 2004 war sie die höchste Brücke in Europa.

Brenner-Autobahn - abschnittsweise Mautgebühren

Zusätzlich zur Vignette wird in Österreich auf bestimmten Autobahnabschnitten, darunter die Brennerautobahn A13, eine Streckenmaut erhoben, die Pkw bis 3,5 t zur einmaligen (in eine Richtung) oder zweimaligen Fahrt (hin und zurück) berechtigt. Diese Tickets können über die Autopay-App oder auf unserer Website gekauft werden.

  • Gebühr für 1 Fahrt: 11 EUR
  • Gebühr für 2 Fahrten: 22 EUR

Wenn Sie einen Lieferwagen oder ein Motorrad fahren oder Ihr Fahrzeug einen Anhänger zieht, entfällt die oben genannte Gebühr in diesem Fall. Sie müssen jedoch an den Mautstellen ein entsprechendes Ticket kaufen.

Was ist mit der Maut für Fahrzeuge über 3,5 t? Die Maut für Busse und Fahrzeuge über 3,5 t wird mit einem "Go-Box"-Gerät erhoben, das auf das Fahrzeug registriert und an der Windschutzscheibe angebracht ist. Es kann an Verkaufsstellen entlang des Hauptstraßennetzes und an allen Grenzübergängen gekauft werden. Die Höhe der Gebühren hängt von der Anzahl der Achsen Ihres Fahrzeugs und der Anzahl der gefahrenen Kilometer ab. Wenn Sie das Gerät nicht benutzen oder es auf der Strecke ausschalten, werden hohe Strafen fällig.

Lesen Sie Auch: Tunnel in Österreich - welche sind mautpflichtig?

Was müssen Sie beim Kauf eines Tickets für die Brenner-Autobahn beachten?

Vor der Fahrt auf der Brennerautobahn muss die Streckenmaut online gekauft werden. Sie können dies unter market.autopay.de tun, wo Sie nach der Auswahl der digitalen Streckenmaut und der Auswahl des entsprechenden Autobahnabschnitts, den Sie befahren möchten, zum Kaufpanel weitergeleitet werden.

Bei der Online-Bestellung eines einmaligen Tickets müssen Sie zusätzlich zu Ihrer E-Mail das Kennzeichen des Fahrzeugs und das Land, in dem das Fahrzeug zugelassen ist, angeben. Wenn das Fahrzeug in Deutschland oder Österreich zugelassen ist, muss das Kennzeichen mit einem Bindestrich anstelle des Wappens angegeben werden. Ein online erworbenes Brenner-Autobahnticket ist sofort nach der Bezahlung aktiv. Sie erhalten eine Kaufbestätigung und alle weiteren notwendigen Dokumente per E-Mail an die von Ihnen bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse.

Lesen Sie Auch: Mit dem Auto nach Österreich - Tipps für den Autourlaub

Autobahnen und Schnellstraßen in Österreich garantieren eine schnelle und bequeme Reise

Bei der Berechnung der Gesamtkosten einer Reise nach Österreich ist es wichtig, nicht nur bestimmte mautpflichtige Straßen wie die Brenner-Autobahn, sondern auch den Kauf einer Vignette zu berücksichtigen. In diesem Fall sollte man beachten, dass die Maut und die Vignette zwei verschiedene Dinge sind. Die Vignette ist notwendig, um die meisten Autobahnen und Schnellstraßen in Österreich problemlos befahren zu können. Im Gegensatz zur Maut hängt die Art der Vignette jedoch von der Art des Fahrzeugs und dem Zeitraum ab, für den Sie das Recht zum Fahren in diesem Land erwerben möchten. Wenn Sie nach Österreich reisen, ist es wichtig, dass Sie sich an die geltenden Vorschriften halten, einschließlich der Geschwindigkeitsbegrenzungen in Österreich.

  4.7 Sterne - basierend auf 20 Bewertungen

Haben Sie die Autopay App noch nicht?

Jetzt herunterladen!